• Nicht mit mir - Ein Projekt des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes e.V.

Nicht mit mir – Schütz Dich vor Gewalt!

…ist das durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband (www.ju-jutsu.de/ www.nicht-mit-mir.org) initiierte deutschlandweite bundeseinheitliche Präventions-, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskonzept in Ihrer Region.

Ausgebildete und fachkompetente Kursleiter mit entsprechender Erfahrung vermitteln das Konzept alters- und zielgruppenorientiert an die Kursteilnehmer. Das Kurssystem richtet sich an Kinder von 5 - 12 Jahren. Sich vor Gewalt zu schützen stellt ein wichtiges Grundbedürfnis dar. Der Kurs soll Kindern helfen Gefahren zu vermeiden, gefährliche Situationen zu erkennen und sich im Notfall zur Wehr setzen zu können. Kinder sollen zu selbstbewussten starken Persönlichkeiten heranwachsen. Auf diesem Weg stellt der Kurs einen zusätzlichen Baustein dar.

Die wichtigsten Kursinhalte auf einen Blick

  • Prävention durch Informieren und Aufklären (gefährliche Situationen erkennen und vermeiden; Verhaltenstraining und Rollenspiele zur Gefahrenvermeidung; Deeskalations- und Interventionstraining; soziale Kompetenzen lernen; sexualisierte Gewalt erkennen.
  • Selbstbehauptung durch Steigerung des Selbstwertgefühls; eigene Stärken stärken - eigene Schwächen abschwächen; den Einsatz der eigenen Stimme lernen, das Selbstwertgefühl steigern, Zivilcourage (Helfen und Hilfe holen) kennenlernen.
  • Selbstverteidigung als letzte Mittel: den Einsatz effektiver Selbstverteidigungstechniken erlernen und entdecken; Notwehr- und Nothilfemöglichkeiten kennenlernen; Differenzierungsfähigkeit (Notwehr - Rache, Ernstfalltechnik - Schulhoftechnik).

Bei der Gestaltung der Unterrichtseinheiten werden die Kursteilnehmer mit einbezogen und können ihre eigenen Erfahrungen mit einbringen. Eigene Erlebnisse werden nachbesprochen und nachgestellt, gemeinsame Lösungen gesucht und Handlungsalternativen besprochen.

Ein Grundkurs umfasst 12 Unterrichtseinheiten. Grundsätzlich wird wöchentlich eine Doppelstunde abgehalten, Kompaktkurse sind nach Absprache möglich. Kursmaterialien (Arbeitsheft für die Teilnehmer) werden zur Verfügung gestellt.

Fragen?

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir kommen gerne auch in Ihre Schule.